Sie sind hier: Pressearchiv  

MANNHEIM
 



Sportlehrer wegen Missbrauchs in Untersuchungshaft

Ein Sportlehrer einer amerikanischen Highschool der US-Streitkräfte in Mannheim soll eine Schülerin missbraucht haben. Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft bestätigte, dass der Mann in Untersuchungshaft sitzt.
Der Mann werde verdächtigt, die 15-Jährige in einem Zeitraum von drei Monaten drei Mal missbraucht zu haben. Die Behörde ermittele zudem, ob der 33-Jährige auch für sexuelle Übergriffe auf zwei weitere 13 und 17 Jahre alte Mädchen verantwortlich sei, so der Sprecher der Staatsanwaltschaft weiter.
Der Sportlehrer soll die Schülerin in seinem Büro in der Schule sowie auf einer Busfahrt sexuell misshandelt haben. Beim Haftrichter habe sich der US-Amerikaner nicht zu den Vorwürfen geäußert. Die Schule habe dem Mann inzwischen fristlos gekündigt. Nach dem NATO-Truppenstatut ist die deutsche Justiz bei Straftaten zuständig, an denen ausschließlich Zivilisten beteiligt sind.
Quelle:
http://www.anti-kinderporno.de/blog2/index.php/site/comments/sportlehrer_wegen_wegen_missbrauchs_in_untersuchungshaft