Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Viel Glück und Erfolg
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 19:24    Titel: Viel Glück und Erfolg Antworten mit Zitat

Hallo liebe Bedienstete der Wohlfühlschule Lindenberg,

(besondere Grüße gehen an den rührigen Schulleiter, die besorgte Schulsozialarbeiterin, eine etwas ehrgeizige und sehr von sich selbst überzeugte Religionslehrerin und diverse Lehrkräfte, die ihre eigenen Probleme gerne auf ihre Schüler übertragen)

Wir wünschen Ihnen hiermit viel Glück und Erfolg im kommenden Schuljahr.
Sicher wird es auch in diesem Jahr gelingen, Mobbing zu leugnen, betroffene Schüler und Eltern der Übertreibung zu bezichtigen, eventuell Ämter und Behörden (vielleicht sogar die Polizei) bei der Erfüllung dieser schwierigen aber doch wichtigen Aufgabe einzubeziehen.

Notfalls kann man ja ungefragt und unautorisiert wieder die Ärzte und Therapeuten von Schülern durch die Schulsozialarbeiterin und einzelne Lehrer kontaktieren lassen, um Informationen zu erhalten, die eigentlich der Schweigepflicht unterliegen.

Im vergangenen Schuljahr ist Ihnen das ja doch einigermaßen gut gelungen, wenn es auch nicht (wie vielleicht gewünscht und erhofft) verheimlicht werden konnte.

Wir versichern Ihnen: Auch weiterhin wird hier veröffentlicht werden, was sich im Lindenberger Raum in Sachen Schule abspielt.


Vielleicht lassen Sie sich ja einmal herab und erklären uns so manches Phänomen.
Interessant wäre beispielsweise, warum ein Schüler Ihrer Anstalt auf dem Schulfest im Schuljahre 2008/2009 einen Amoklauf androhte.
Dies wurde mir von mehreren Schülern Ihres ehrenwerten Hauses berichtet. Es müsste also den Tatsachen entsprechen.

Ist der Junge etwa gemobbt worden? Und wenn ja - wo war die Schulsozialarbeiterin? Im Deutschkurs?

Äußern Sie sich doch einmal dazu, Ihre Meinung interessiert uns durchaus ...

Rudi
die wieder Zeit für die EMGS hat

PS. Liebe Frau Schlosser,

da ich Ihnen noch immer eine kostenlose aber doch evtl. wertvolle Lektion (Verfassen von Schreiben an Ämter mit korrekter Rechtschreibung, Interpunktion und korrekten Inhaltes) schulde, werde ich dies zu gegebener Zeit hier nachholen.
Ich habe Sie nicht vergessen ... und der Hilfebedarf, den man bei Ihnen festgestellt hat, wird sich wohl auch nicht von allein erledigt haben ...
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 13.09.2009, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Und:

BITTE UNBEDINGT DEN AKTUELLEN S T E R N KAUFEN;- notfalls für die komplette Lehrerschaft- KOPIEREN UND LESEN!!!!!!!!!!!!!!!

Sehr hilfreich! Sowohl für Eltern...., vorallem die, die ihren Kids kaum Zeit zuwenden, und nicht einmal einschätzen können, was sie auf dem Kerbholz haben könnten....- Als Auch-
für Lehrer, vorallem die Alteingesessenen, die ihre eigenen Körper nicht mehr in der Gewalt haben*** einschließlich des Köpfchens***

N.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ja Niki,

das mit dem Stern ist eine sehr gute Idee und die Anschaffung eines solchen wird wohl den Etat der Wohlfühlschule nicht überschreiten.
Lesen können die Herrschaften ja, wenn es auch bei einzelnen der dort angestellten Menschen mit dem Schriftdeutsch ein wenig mau aussieht.

Rudi
die den Stern-Artikel gelesen hat und die Kollegen hierzu nur beglückwünschen kann
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Macht die Augen auf



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

..

Zuletzt bearbeitet von Macht die Augen auf am 26.10.2009, 14:11, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Macht die Augen auf,

wer lesen kann, war schon immer klar im Vorteil.
Und zu lesen wird es hier demnächst was geben.
By the way: Wer kann mir helfen, diverse Schriftstücke einzuscannen? Dies ist zum Zwecke der korrekten Berichterstattung über das Schicksal diverser Schüler der Wohlfühlschule nämlich nötig ...

Rudi
kein technisches Genie
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Collin



Anmeldedatum: 09.09.2009
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Rudi,
zur Not kann ich einscannen.
Bin zwar auch kein Genie, aber hab nen Scanner. Smile
Auch in unserem Fall werde ich weiter berichten!
Ich hoffe allerdings noch, das er hier wieder auftaucht und ich dann da weiter schreiben kann...
LG Collin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 16.09.2009, 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Collin,

so wie ich Petra kenne, kommt das mit den Threads wieder in Ordnung.
Wäre doch gelacht.

Und über euren Fall solltest du uns tatsächlich immer zeitnah informieren.

Rudi
die auch am Ball bleiben wird
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 16.09.2009, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Im vergangenen Jahr hat man es an der Wohlfühlschule Lindenberg geschafft, sämtliche katholischen Kinder in einer Klasse zu sammeln und alle anderen Kinder (evangelische Kinder, moslimische Kinder usw.) in die andere Klasse zu geben (es gibt immer 2 Regelklassen und diverse Ganztagesklassen).

Bereits vor einem Jahr beschwerten sich die betroffenen Eltern, weil sich völlig zu Recht der Meinung waren, dass Integration doch ein wenig anders aussieht.
Mein Sohn beispielsweise wurde fast vollständig von seinen Klassenkameraden der Grundschule getrennt und landete in der Klasse 5 c, die nach kürzester Zeit den Ruf "genoss", die schwierigste Klasse der Schule zu sein.
Alle anderen katholischen Kinder aus seiner Grundschulklasse waren in der Klasse 5 d versammelt.
Man hatte ihm also sämtliche sozialen Kontakte genommen, die für ihn während der Grundschulzeit wichtig waren.

Das Ganze ging fürchterlich schief, er wurde gemobbt und sogar geschlagen, wechselte schließlich in eine andere Klasse.

Und nichts, absolut gar nichts hat man an der Wohlfühlschule daraus gelernt.
Auch in diesem Jahr: 1 Klasse mit ausschließlich katholischen Kindern, 1 Klasse mit Moslems und Angehörigen anderer Glaubensrichtungen.
Aller Wahrscheinlichkeit nach verfährt man so, damit die Schule bequem planen kann und zu zuständigen Religionspädagogen keinen Stress aushalten müssen.

Was aus der 5 c des vergangenen Jahres geworden ist? Nun ja - man sagt, dass sich die Lehrerin geweigert hätte, diese Klasse noch ein weiteres Jahr zu übernehmen ...

Die Rütli-Schule lässt grüßen ...

Dass eben geschilderte unhaltbare Zustände von Schulleitung und Schulsozialarbeiterin geleugnet oder mit fadenscheinigen Argumenten verteidigt werden, weiß jeder, der die Wohlfühlschule aus eigener Erfahrung kennt ...

Rudi
die froh ist, dass sie mit dem .... nichts mehr zu tun hat
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 17.09.2009, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Da es bei der Schülerbeförderung zur Wohlfühlschule hin und von der Wohlfühlschule weg immer wieder zu Problemen (in mindestens einem Fall sogar zu einem Unfall) kam, hat man nun eine neue Bus-Schleife gebaut, um die Lage zu entschärfen.

Super.

Als aber nun am ersten Schultag die Mutter einer Fünftklässlerin die Frage stellte, ob man den Kindern beim Ausfindigmachen des richtigen Busses in Richtung Heimat behilflich sein könnte und ob man das Einsteigen überwachen würde, bekam sie zur Antwort:

"Da kennen wir uns auch nicht aus."

So mussten die Fünftklässler, von denen viele noch nie mit dem Bus zur Schule gefahren sind, sich dort alleine durchschlagen.
Und wer die Situation an und in den betreffenden Bussen kennt, weiß, dass man hier "durchschlagen" oft wörtlich zu nehmen hat.

Bravo, Wohlfühlschule.
Nur die Kinder bei keinem Problem unterstützen.
Das Verteilen der Kinder auf die richtigen Busse zahlt euch ja auch keiner, ne?
Es reicht, wenn man behaupten kann, man hätte mit der neuen Bus-Schleife viel bessere Bedingungen für die Schülerbeförderung geschaffen.

Denn die ist schließlich (neben dem "coolen" Schulhof) ein Prestigeobjekt, das man sehen kann...

Rudi
die sich die Bus-Schleife mal im Original anschauen wird

Ähm, liebe Schulsozialarbeiter,

ich weiß wohl, dass man Bus-Schleife eigentlich so schreibt: Busschleife.

Aber mir hat das Wort so nicht gefallen, deshalb habe ich es mit Bindestrich geschrieben.
Bitte nicht nachmachen, ist eigentlich falsch ...
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 17.09.2009, 19:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Rudi ,

du brauchst doch garkeine Wiederherstellung: Die sorgen doch schon von allein für jede Menge Gesprächsstoff.

Der geht uns dann hier nicht aus, wie es scheint.

Was ist denn ne Busschleife??? Question
Ich dachte sowas wäre ein Weg, der zurückgelegt wird oder ist das der Ort, wo sich die Kids sammeln und warten???

Grübel

NIKI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tina



Anmeldedatum: 08.09.2009
Beiträge: 71
Bundesland: NRW

BeitragVerfasst am: 19.09.2009, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
habe mal Google befragt:

http://www.all-in.de/nachrichten/al....hulzentrum;art2792,632310

@NIKI - zu dem Begriff Busschleife hat nicht mal wikipedia eine Antwort Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 22.09.2009, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Brüder und Schwestern,

es wurde die Frage aufgeworfen, wer oder was eine Bus-Schleife ist.
Schwer zu erklären. Da es mir aber bis jetzt zeitlich nicht möglich war, von besagter Bus-Schleife ein Foto zu schießen, hier nun trotzdem ein schüchterner Erklärungsversuch:

Eine Bus-Schleife (oder Busschleife) ist eine Einrichtung, welche es den Bussen ermöglicht, morgens am Lindenberger Schulzentrum hintereinander einzufahren (und mittags wieder raus).

Diese Neuerung wurde errichtet, damit die Schüler sicher in die Busse einsteigen können (und zuerst morgens natürlich aussteigen).

Nötig wurde dies (also das Errichten der neuen Bus-Schleife (oder Busschleife) ), weil es an den Bussen ständig Gedrängel und Geschubse gab und in mindestenes einem Fall sogar ein Schüler verletzt wurde.

Nun - ihr Lieben von der HS Lindenberg:

Die räumlichen und technischen Voraussetzungen für das unfallfreie Gelingen der Schülerbeförderung sind nunmehr gegeben (abgesehen von der üblichen Ölsardinenproblematik, Insider wissen, was gemeint ist).

Nun sollte man nur noch fähig sein, wenigstens den Schülern der 5. Jahrgangsstufe ein wenig behilflich zu sein, wenn diese am Anfang Schwierigkeiten haben, gepflegt zur Schule und zurück zu gelangen.


Die Schulsozialarbeiterin Frau Schlosser, welche ja um das Wohl der Schüler immer besonders besorgt war (oder war und ist), könnte sich ja hier mal produzieren, ähm engagieren ...

Das wäre doch mal eine Maßnahme (oder Massnahme?)
Und da wir gerade vom Maß (oder Mass?) reden:

Ozapft is, das Oktoberfest läuft ...

Rudi
Wein- statt Biertrinker (oder -in)
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 22.09.2009, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ohaaaaaa

Also fährt ein Bus nach dem anderen an und nicht alle gleichzeitig???

Jepp- das ist eine Variante für Schulsozialarbeiter für Ruhe/ Ordnung und Disziplin zu sorgen.

So- nun zu dir Rudi!

Isch muss ein ernstes Wörtschen mit dir reden! Und du? Du bischt nie da!!!

Embarassed Crying or Very sad

Schäm dich!

Die Rudi-
die ganz böse is-
hat die Telerechnung ignoriert.
Und nu?
Nu isse abgeschmiert.

Und was lehrt uns die Geschicht?
Verderbs dir mit der Telecom bloß nicht!

NIKI Mr. Green
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi



Anmeldedatum: 11.09.2009
Beiträge: 461

BeitragVerfasst am: 27.09.2009, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe es mir mit der Telekom schon anno 1995 verdorben ...

Rudi
die ab nächste Woche wieder an der Strippe hängt ...
_________________
Bist auf Frieden du erpicht, darfst du intervenieren nicht, denn sonst gibt es bösen Streit mit der Schulsozialarbeit.
Und solltest du dann noch verstohlen dein Kind aus dieser Anstalt holen, dann Mütterlein, oh hüte dich - die Folgen sind gar fürchterlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 27.09.2009, 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

wers glaubt ist seelig.

Ich nich... Embarassed von Rudi im Stich gelassen...

Püüüü geh ich eben fremd!

NIKI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de