Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wer kennt sich aus und kann tipps geben

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Senftenberger32



Anmeldedatum: 14.02.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 17.02.2008, 21:46    Titel: Wer kennt sich aus und kann tipps geben Antworten mit Zitat

Hallo an alle

Alles fing damit an, das wir unsere Kinder damals umsetzen ließen von der Rathenau GS in die Regenbogen GS da die Lehrerin die Kinder ständig drangsalierte. Wir sind dann später wegen meinem Job in eine Andere Stadt gezogen auf der Schule waren sie sehr gut und auch selten Krank.
Jetzt sind wir wieder nach Senftenberg gezogen die Kinder wurden nicht auf der Schule aufgenommen die gleich nebenan ist die See Schule da diese überfüllt sein soll angeblich. also haben wir sie wieder an der Schule angemeldet wo sie damals nach dem Vorfall hingekommen sind die Regenbogenschule. Jetzt ging es richtig los. Am ersten Tag kam die Direktorin an und meinte das es hier nicht üblich ist wie an der Rathenau schule das die Kinder dauernd Krank machen können und das diese Schule dies dann überprüfen wird.
Dann kam eine Lehrerin dazu die erst einmal meine Frau total fertig gemacht hat das wenn es nicht funktioniert sie das Jugendamt einschalten werden etc.
Nun hatte meine Frau einen Termin mit der KL die an diesem Teg krank war.
Da ich berufstätig bin und wir auch noch 2 Kleinkinder haben konnte sie am nächsten nicht hin gehen am Montag rief die Direktorin bei uns an warum sie nicht zu dem Termin war obwohl sie angerufen hat das der Termin nicht wargenommen werden kann.
Meine Frau meinte das dies nicht ginge da wir noch kleinkinder haben. die Direx meinte nur das dies nicht ihr Problem sei und sie sich mit dem Jugendamt in Verbindung setzen wird.
Ich bin der Meinung das Die Rathenau Schule wo die Kinder damals rausgenommen wurden sich mit den anderen GS in verbindung gesetzt hat denn in der See schule wurde jetzt wieder ein Kind aufgenommen aber für unsere war kein Platz??? was das denn bitte.
Wir haben uns wieder mit dem Schulamt in verbindung gesetzt nur diesmal gleich dazu geschrieben das wir einen Anwalt dazu nehmen werden wenn die wieder nichts unternhemen.
Ich hab mir auch schon die adresse vom ministerium für bildung rausgesucht. Morgen haben wir wieder einen Termin mal sehen ob die wieder keine Zeit haben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 18.02.2008, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Senftenberger,

Was ist denn das für ein Laden Shocked

Zitat:
Am ersten Tag kam die Direktorin an und meinte das es hier nicht üblich ist wie an der Rathenau schule das die Kinder dauernd Krank machen können und das diese Schule dies dann überprüfen wird.

Erinnert mich doch eher an ein cholerischen Arbeitgeber Razz , wenn die Direktorin ihre Zeit damit verschwenden will Krankmeldung und Atteste zu prüfen, laßt sie doch. Das Gegenteil beweisen, dass ein Kind nicht krank ist, kann sie Mangels Ärztlicher Zulassung sowieso nicht. ( Rolling Eyes oh Mann, Leute gibts)

Zitat:
Dann kam eine Lehrerin dazu die erst einmal meine Frau total fertig gemacht hat das wenn es nicht funktioniert sie das Jugendamt einschalten werden etc.


---> kann es sein das man Euch hier vorab schon mal ein bischen unterbuttern will, damit ihr es nicht erneut wagt gegen eine Lehrerin oder die Schule vor zu gehen. Vielleicht denken die Damen Angriff ist die beste Verteidigung Wink

Zitat:
Wir haben uns wieder mit dem Schulamt in verbindung gesetzt nur diesmal gleich dazu geschrieben das wir einen Anwalt dazu nehmen werden wenn die wieder nichts unternhemen.


das habt ihr gut gemacht!!! Nur nicht unterkriegen lassen, Petra hat irgendwo geschrieben das es Anwälte gibt die mit der EMGS zusammenarbeiten. Wäre gut wenn ihr euch einen Anwalt nehmt der sich auch im Schulrecht auskennt.

Zitat:
denn in der See schule wurde jetzt wieder ein Kind aufgenommen aber für unsere war kein Platz??? was das denn bitte.

---> da würde ich dem Direktor der See Schule einen Brief schreiben
und um schriftliche Erläuterung bitten, warum andere Kinder gleicher sind als Eure... Twisted Evil

Ich hoffe dass ihr Eure Kinder aus diesem merkwürdigen Laden bald rausbekommt.

Viel Glück und gute Nerven wünscht, Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra Litzenburger



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 669
Bundesland: Saarland

BeitragVerfasst am: 19.02.2008, 08:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Senftenberger,

wie ist der gestrige Termin verlaufen?


Mit wem hattet ihr denn den Termin? Mit der der Rektorin?


Die Frage, die sich mir stellt ist, wer oder was macht denn die Kinder so oft krank? Die Schule?

Zitat:
Wir sind dann später wegen meinem Job in eine Andere Stadt gezogen auf der Schule waren sie sehr gut und auch selten Krank.


Zitat:
Am ersten Tag kam die Direktorin an und meinte das es hier nicht üblich ist wie an der Rathenau schule das die Kinder dauernd Krank machen können und das diese Schule dies dann überprüfen wird.


Sind die Kinder mit ärztlichem Attest krankgeschrieben?


Das Drohen mit dem Jugendamt ist einfach lächerlich.

Um dem aber vorzubeugen, würde ich selbst Kontakt mit dem Jugendamt aufnehmen und den Sachverhalt schildern.

Wenn die Schule möchte, nehmen wir, die EMGS die Schule gerne unsere Schullisten auf. Very Happy

Mach doch der Rektorin einmal den Vorschlag Wink


Viele Grüsse

Petra Litzenburger
_________________
Dieses Forum ist ein Service der Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen e.V. www.emgs.de
Unterstützen Sie unsere Elterninitiative und werden Sie aktives Mitglied (Mitgliedsbeitrag 18,- € im Jahr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de