Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Mordplanung als Hausaufgabe

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen über Schulprobleme
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Petra Litzenburger



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 669
Bundesland: Saarland

BeitragVerfasst am: 23.02.2007, 07:49    Titel: Mordplanung als Hausaufgabe Antworten mit Zitat

Mordplanung als Hausaufgabe
Eltern schockiert
22.02.2007 13:42 Uhr

Neuseeland - Eine äußerst makabere Hausarbeit sollten neuseeländische Schüler aus Auckland erarbeiten. Ihre Aufgabe war es, einen perfekten Mord zu planen, was natürlich Kritik durch die Eltern auslöste.

Die Schüler sollten laut ihrem Lehrer beschreiben, wie sie eine Person töten und für das spurlose Verschwinden der Leiche sorgen würden, so dass der Mord niemals aufgeklärt werden könne und sie, als der Täter, ungestraft davonkämen. Einige Eltern, die von der sonderbaren Hausarbeit erfuhren, zeigten sich entsetzt.

Laut dem "New Zealand Herald" habe der Lehrer, welcher die Aufgabe gestellt hatte, allerdings nur versucht, die Schüler für die Kurzgeschichte "Lamb to the Slaughter" (deutscher Titel: "Lammkeule") von Roald Dahl zu begeistern. In dieser Geschichte, die unter anderem von Alfred Hitchcock unter dem Titel "Mordwaffe: Lammkeule" inszeniert wurde, erschlägt eine Frau ihren Mann mit einer Lammkeule. Um die Mordwaffe verschwinden zu lassen, bereitet die Frau diese zu und serviert sie den Polizeibeamten.

Obwohl sich der Lehrer schon bei den erbosten Eltern entschuldigt hat, erklärte ein Sprecher der Schule, dass die sonderbare Hausarbeit verständlich sei. Es sei schwierig, Kinder heutzutage für eine Geschichte und das Lernen zu begeistern.
(MF)

Quelle: http://www.paranews.net/beitrag.php?cid=6048
_________________
Dieses Forum ist ein Service der Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen e.V. www.emgs.de
Unterstützen Sie unsere Elterninitiative und werden Sie aktives Mitglied (Mitgliedsbeitrag 18,- € im Jahr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Petra Litzenburger



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 669
Bundesland: Saarland

BeitragVerfasst am: 23.02.2007, 08:05    Titel: Antworten mit Zitat

Bescheuerte Aufgaben: Wenn Lehrer am Rad drehen

Hausaufgabe für neuseeländische Schüler: "Plant einen Mord!". Damit wollte der Lehrer seine Klasse dazu bewegen, eine Kurzgeschichte zu lesen. Wir haben für euch zusammengetragen, welche Hausaufgaben noch auf euch zukommen könnten - so ihr denn Neuseeländer seid.


Kunst: "Bitte mit langer Nase und verhaarten Ohren: Sprüht eine Karikatur des Schulleiters als Graffiti an die Schule!"

Religion: "Schreibt die Todesanzeige für euren Mathelehrer!"

Biologie: "Macht eine Gruppenarbeit und probiert aus, wie man ein Kondome richtig benutzt."

Sport: "Wenn's knallt, noch 'nen Meter! Findet heraus, ab wie viel Promille Fahrradfahren nicht mehr möglich ist."

Deutsch, Rhetoriktraining: "Sagt eurer Tante, dass sie ein totaler Fehlgriff ist, ohne sie zu beleidigen."

Biologie: Eine Nacht den Drogen: "Pflanzt Cannabis im Schulgarten an und untersucht die Wirkung dieser Pflanze!"

Mathe: "Testet am Spielautomaten alle Wahrscheinlichkeitsregeln."

Deutsch: "Sammelt einfallsreiche und präzise Synonyme für Ausländer!"

Kunst: Ein Stöhnen und Lecken: "Findet heraus, welche stilistischen Mittel in Pornofilmen typisch sind."

Biologie: Gentechnik selbst gemacht: "Befruchtet euren Hamster künstlich!"

Gemeinschaftskunde: "Alle reden von Opfern, doch wie fühlen sich die Täter? Dreht ein Gewaltvideo."

Chemie: Schluss mit China-Böllern! "Baut euren eigenen Knallkörper."

Anne Hähnig


Quelle: http://www.spiesser.de/default.aspx?ID=3218&showNews=70516
_________________
Dieses Forum ist ein Service der Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen e.V. www.emgs.de
Unterstützen Sie unsere Elterninitiative und werden Sie aktives Mitglied (Mitgliedsbeitrag 18,- € im Jahr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen über Schulprobleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de