Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kopie: Lehrer musste googeln!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen über Schulprobleme
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beitragsrekonstruktion



Anmeldedatum: 21.01.2006
Beiträge: 255

BeitragVerfasst am: 26.01.2006, 00:17    Titel: Kopie: Lehrer musste googeln! Antworten mit Zitat

MarleneMayer
Moderatorin

www.intellegimus.de





Status: Offline
Registriert seit: 11.12.2004
Beiträge: 123
Nachricht senden Erstellt am 08.12.2005 - 20:41

--------------------------------------------------------------------------------


Ein Lehrer einer Grundschule schrieb an die Tafel Länder und die dazugehördenen Hauptstädte. Bei Schottland schrieb er Glasgow. Eine Mutter stellte fest, dass ihre Tochter Glasgow als Hauptstadt von Schottland geschrieben hatte.

Das Mädchen sagte, wir müssen das alles so lernen weil in absehbarer Zeit eine LZK darüber geschrieben wird.

Die Mutter erzählte mir von dem Telefonat mit dem Lehrer, weil sie dies richtig stellen wollte. Der Lehrer war sich nicht sicher und "googelte" nach der richtigen Antwort. Edinburgh.

Mich wundert das schon etwas muss ich zugeben, von Kindern in der vierten Grundschulklasse wird eine richtige Antwort erwartet und es folgen schon mal Sätze wie "also das weiß man doch".........

[Dieser Beitrag wurde am 08.12.2005 - 20:48 von MarleneMayer aktualisiert]




alias





Status: Offline
Registriert seit: 18.07.2005
Beiträge: 40
Nachricht senden Erstellt am 18.12.2005 - 16:03

--------------------------------------------------------------------------------


Wären Lehrer allwissend, müssten sie nicht mehr arbeiten, weil sie dann bei Jauch ständig den Millionen-Jackpot abräumen würden.

Steht auf meiner Brust in Goldschrift "Lexikon"?
Nein? - Na also.

Gesteht doch den Lehrern auch ein bisschen Fehlbarkeit zu...




MarleneMayer
Moderatorin

www.intellegimus.de





Status: Offline
Registriert seit: 11.12.2004
Beiträge: 123
Nachricht senden Erstellt am 18.12.2005 - 18:29

--------------------------------------------------------------------------------


Hallo alias,

schon was wahres dran an Deinem Beitrag. Leider verhalten sich aber manche Lehrer als wären sie ein Lexikon.

Mit Fehler zugestehen hat das nicht zu tun, Fehler können jedem unterlaufen, nur finde ich persönlich, dass Schüler adäquat unterrichtet werden müssen und Lehrer hierfür ihr Gehalt beziehen. Und ich denke, dass die Hauptstadt von Schottland doch jedem bekannt sein müsste, sorry, aber ich erwarte das ein Lehrer das weiß.

Fehler bei Lernzielkontrollen, hier wird kein Auge zugedrückt, das wird strengstens kontrolliert und benotet.

Wenn Fehler vom Lehrer selbst bemerkt werden und ausgebessert ist das ja in Ordnung, aber wenn Schüler die Fehler, die der Lehrer macht, so übernommen lernen und gelernt haben, dann haben die Schüler auch wieder einen Mehraufwand wegen einem Fehler des Lehrers.

Ja der Beruf eines Lehrers ist wohl nicht ganz einfach.

Lieber Gruß

Marlene Mayer





alias





Status: Offline
Registriert seit: 18.07.2005
Beiträge: 40
Nachricht senden Erstellt am 18.12.2005 - 20:42

--------------------------------------------------------------------------------


Es ist immer wieder nett zu hören, was von Lehrern erwartet wird. Ich unterrichte auch Erdkunde. Dazu Mathematik, Deutsch, Technik, Religion, Englisch, Biologie, Physik und Informatik.
Ich gestehe offen: Ich kenne die Hauptstadt von Litauen nicht. Auch bei der Hauptstadt von Schottland hätte ich daneben getippt. Trotzdem muss ich solche Informationen natürlich korrekt übermitteln, wenn ich sie im nächsten Test abfragen will.

War dies im genannten Fall so - oder wurde der Lehrer nur nach den Hauptstädten gefragt und hat dann "aus dem Bauch heraus" daneben gegriffen?

Falls das Thema seiner Unterrichtsstunde wirklich "Hauptstädte Europas" war, müsste man ihm jedoch wirklich mangelhafte Vorbereitung (oder ein schlechtes Gedächtnis) vorwerfen.

Aber wie bereits erwähnt: Lehrer sind auch nur Menschen - auch wenn manche hier im Forum die Lehrer gerne als Ungeheuer portraitieren.




SherlocksGnomes





Status: Offline
Registriert seit: 18.07.2005
Beiträge: 10
Nachricht senden Erstellt am 18.12.2005 - 23:14

--------------------------------------------------------------------------------


MarleneMayer schrieb
--------------------------------------------------------------------------------


Ein Lehrer einer Grundschule schrieb an die Tafel Länder und die dazugehördenen Hauptstädte.



I see - natürlich hatte dieser Lehrer keine peraparation für this. He had no chance ...


Alias asked:

"War dies im genannten Fall so - oder wurde der Lehrer nur nach den Hauptstädten gefragt und hat dann "aus dem Bauch heraus" daneben gegriffen?"

Some don´t know their Hauptstädte, some can´t read - shit happens




alias





Status: Offline
Registriert seit: 18.07.2005
Beiträge: 40
Nachricht senden Erstellt am 18.12.2005 - 23:54

--------------------------------------------------------------------------------


Wenn Sie weder Englisch schreiben, noch mich verstehen können, reihen Sie sich in eine wenig ehrenvolle Reihe in diesem Forum ein und passen gut hierher....

Ich lese in diesem Forum vorwiegend aus wissenschaftlichem Interesse. Man erfährt viel über die Psyche der Menschen.

[Dieser Beitrag wurde am 18.12.2005 - 23:57 von alias aktualisiert]




SherlocksGnomes





Status: Offline
Registriert seit: 18.07.2005
Beiträge: 10
Nachricht senden Erstellt am 19.12.2005 - 00:41

--------------------------------------------------------------------------------


alias schrieb
--------------------------------------------------------------------------------


Wenn Sie weder Englisch schreiben, noch mich verstehen können, reihen Sie sich in eine wenig ehrenvolle Reihe in diesem Forum ein und passen gut hierher....

Ich lese in diesem Forum vorwiegend aus wissenschaftlichem Interesse. Man erfährt viel über die Psyche der Menschen.




Oh oh ...
Wer im Glashouse sitzt, sollte nicht werfen mit Felsbrocken, Sweety!

Ich bin untröstlich that you dont´like my Denglish. I´ll try my best to speak/write very Deutschlich - just for you!

Nighty night, Darling




MarleneMayer
Moderatorin

www.intellegimus.de





Status: Offline
Registriert seit: 11.12.2004
Beiträge: 123
Nachricht senden Erstellt am 19.12.2005 - 08:59

--------------------------------------------------------------------------------


Hallo alias,

die Schüler mussten das vom Lehrer an die Tafel geschriebene abschreiben und für die anstehende LZK lernen. Deswegen sollte da schon eine Richtigkeit dahinter stecken.

Es war Hauptthema im Unterricht und wie schon geschrieben, die Kinder hatten es "falsch" lernen müssen, zumindest die meisten.

Lieber Gruß

Marlene Mayer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen über Schulprobleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de