Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Träger öffentlicher Ämter öffentlich diskutieren

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen über Schulprobleme
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
geloescht



Anmeldedatum: 07.02.2008
Beiträge: 0

BeitragVerfasst am: 31.03.2006, 22:56    Titel: Träger öffentlicher Ämter öffentlich diskutieren Antworten mit Zitat

Träger öffentlicher Ämter öffentlich diskutieren

Ich habe soeben dem Rektor und der Konrektorin vermuteten Schule von 'dani13' folgende Mail geschickt, die ich hier zunächst nur gekürzt einkopiere:

"Sehr geehrte Frau (Name), sehr geehrter Herr (Name) ...

Es wird vermutet, dass die Lehrerin, die die unten einkopierten Beiträge im Lehrerforum (www.lehrerforen.de) geschrieben hat, an Ihrer Schule und unter Ihrer Verantwortung tätig ist.

....(es folgen die beiden dani13-Beiträge)

Sehr geehrter Herr (Name),
nach der Fallschilderung der Lehrerin "dani13" selbst waren Sie als Rektor
gegebenenfalls persönlich mit beiden Fällen befasst.

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, solche Lehrer und Lehrerinnen und solche Schulen, an denen solche Lehrkräfte weiterhin geduldet werden, öffentlich zur Diskussion zu stellen.

Wir bitten Sie deshalb, sorgfältig zu prüfen, ob "dani13" an Ihrer Schule arbeitet oder gearbeitet hat.

Nennen Sie uns bitte innerhalb von drei Tagen im Positivfall ihren vollen Namen.

Im Negativfall versichern Sie uns bitte, dass diese Lehrerin, die bis vor Kurzem angab, in Baden-Würtemberg in der Nähe von Heidelberg in einer Schule zu unterrichten, Ihnen völlig unbekannt ist.

"dani13" begleitet ein öffentliches Amt. Deshalb hat die Öffentlichkeit auch den Anspruch, über ihre Amtsführung zu diskutieren. Eine Art Datenschutz oder Persönlichkeitsschutz steht ihr nicht weiter zu als einem Minister.

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre konstruktive Hilfe."

GEORG MOHR
Unabhängiger schulpädagogischer Berater und Gutachter und auch Lehrer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen über Schulprobleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de