Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hilfe für Schule gemobbter Kinder

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mum45kids



Anmeldedatum: 12.02.2010
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 28.02.2010, 10:03    Titel: Hilfe für Schule gemobbter Kinder Antworten mit Zitat

Ich komme heute mal mit einer Bitte um Hilfe die Recht ungewöhnlich hier ist und eigentlich auch nicht auf diese Seite paßt...

Mein Sohn wurde auf der für ihn zuständigen Schule von seiner Lehrerin bereits in der ersten Klasse gemobbt so das wir nach langem Kampf und unterstützung von EMGS die Schule wechseln konnten.

Jetzt steht heute in der Zeitung das die Schule die unseren Sohn und weitere gemobbte Kinder liebevolle aufgenommen hat schließen soll...

Sad Sad Sad Sad Sad Sad Sad Sad Sad Sad Sad Sad Sad Sad Sad Sad Sad Sad Sad

Bericht hierzu Kehrwieder am Sonntag

http://www.kehrwieder-verlag.de/epa....8/pdf/0228_Kewi_HP_11.pdf

Gibt es irgendwelche Möglichkeiten womit Eltern die schließung verhindern können?
Es kann doch nicht wahr sein das die Schule von der wir mit viel Kampf unser Kind runter nehmen musten erneut zuständige Schule für unser Kind wird und weiter bestehen darf obwohl regelmäßig Kinder Sehlisch gequällt werden und gute Schule schließen muss...

Bin total ratlos und hoffe wirklich das ich auch hier Hilfe für eine Schule finde die so vorbehaltlos immer wieder gemobbte Kinder aufnimmt und liebevoll Unterstützt wieder vertrauen zu Lehrern zu finden.

Für alle Tips wäre ich sehr dankbar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 28.02.2010, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo MUM,

bei uns in der Gegend waren und sind auch immer wieder kleine Schulen vor dem schließen bedroht.

Leider scheint die Wirtschaftlichkeit einer Schule wichtiger zu sein als das Wohlbefinden der Schüler und Lehrer an diesen Schulen.

In allen Fällen die mir bekannt sind wurde zuerst auch groß die Schließung angekündigt, meistens weil die Direktoren Stelle ab einer Schülerzahl unter 80 Kindern nicht mehr voll bezahlt wurde und sich kein Direktor fand der für schmales Geld die Schule leiten wollte. Die Direktoren ließen sich versetzen und Bürgerproteste und Unterschriftaktion der Eltern sorgten dafür, dass die Schulen dann doch bestehen konnten und dann unter kommissarischer Leitung mit einer größeren Schule zusammengelegt wurden.

Die Lehrer und Schüler konnten bleiben nur einen richtigen Direktor gabe es nicht mehr, der kam zwei drei mal die Woche vorbei und unterhielt Sprechstunden für Lehrer und Eltern.

Vielleicht ist das für euch auch eine Möglichkeit?

VLG Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mum45kids



Anmeldedatum: 12.02.2010
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 28.02.2010, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

ich werde auf jeden Fall alles versuchen was möglich ist. Bin so froh gewessen das mein Sohn das Glück hatte nach allem auf diese schule zu kommen und jetzt das Sad Sad Sad
Und natürlich sitzt aus der anderen Schule Mann von einer Angestelltem im Gemeinderat Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad wie praktisch...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Waldfee



Anmeldedatum: 13.11.2007
Beiträge: 89
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 02.03.2010, 23:38    Titel: Antworten mit Zitat

mum45kids hat Folgendes geschrieben:
ich werde auf jeden Fall alles versuchen was möglich ist. Bin so froh gewessen das mein Sohn das Glück hatte nach allem auf diese schule zu kommen und jetzt das Sad Sad Sad
Und natürlich sitzt aus der anderen Schule Mann von einer Angestelltem im Gemeinderat Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad wie praktisch...


Oh je..."ein Schelm, der böses denkt", fällt mir dazu nur ein.
Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es gut für eure Schule und die Kinder dort ausgeht.
_________________
Die schlimmsten Wunden sind die, die man nicht sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Courage



Anmeldedatum: 26.09.2009
Beiträge: 84
Bundesland: NRW

BeitragVerfasst am: 07.03.2010, 02:33    Titel: Antworten mit Zitat

Legolas hat Folgendes geschrieben:
Hallo MUM,

bei uns in der Gegend waren und sind auch immer wieder kleine Schulen vor dem schließen bedroht.

Leider scheint die Wirtschaftlichkeit einer Schule wichtiger zu sein als das Wohlbefinden der Schüler und Lehrer an diesen Schulen.

In allen Fällen die mir bekannt sind wurde zuerst auch groß die Schließung angekündigt, meistens weil die Direktoren Stelle ab einer Schülerzahl unter 80 Kindern nicht mehr voll bezahlt wurde und sich kein Direktor fand der für schmales Geld die Schule leiten wollte. Die Direktoren ließen sich versetzen und Bürgerproteste und Unterschriftaktion der Eltern sorgten dafür, dass die Schulen dann doch bestehen konnten und dann unter kommissarischer Leitung mit einer größeren Schule zusammengelegt wurden.

Die Lehrer und Schüler konnten bleiben nur einen richtigen Direktor gabe es nicht mehr, der kam zwei drei mal die Woche vorbei und unterhielt Sprechstunden für Lehrer und Eltern.

Vielleicht ist das für euch auch eine Möglichkeit?

VLG Legolas


Die Schulleiter kleinerer Grundschulen bekommen, wenn sie verbeamtet sind, lediglich eine Zuzahlung von ca. 150 € im Monat, ansonsten verdienen sie genau so viel wie "normale Grund- und Hauptschullehrer" (in NRW - ist aber in Niedersachsen wohl ähnlich). Das kann nicht der Grund sein. Aber wenn die Klassen insgesamt nicht sehr groß sind (was ja eigentlich ideal wäre), lohnt sich eine kleine Schule aus anderen Gründen nicht mehr: Heizkosten, Hausmeisterstunden, Sekretärinnenstunden. Für diese Kosten kommen die Kommunen auf (als Schulträger). Durch die (rein rechnerische) "schlechte" Lehrer-Schüler-Relation entstehen dem Land höhere Kosten.

Alle an Schule Beteiligten wissen eigentlich, dass gerade im Grundschulbereich die Regel gilt: kleine Beine - kleine Wege.

Aber Pädagogik wird leider immer mehr von finanziellen Aspekten beeinflusst. Sonst hätten wir hier ja bald Zustände wie in Finnland, und wer will das schon Very Happy ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 07.03.2010, 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Courage,

ich weiß natürlich nicht genau den Grund oder um wieviel Geld es da genau ging.

Ich weiß nur von einem Gespräch mit einem direkt Betroffenen Lehrer:
Zitat: " Ich muss ja auch meine Rechnungen bezahlen können"

Und vom Hören sagen von einer anderen Direktorin, das es um`das Geld ging, ( diese Dame war schon über 10 Jahre dort als Direktorin) und sehr beliebt bei Eltern und Kindern.

Beide haben jetzt eine volle Direktorenstelle an einer anderen Schule.
Zitat:
Das kann nicht der Grund sein. Aber wenn die Klassen insgesamt nicht sehr groß sind (was ja eigentlich ideal wäre), lohnt sich eine kleine Schule aus anderen Gründen nicht mehr: Heizkosten, Hausmeisterstunden, Sekretärinnenstunden. Für diese Kosten kommen die Kommunen auf (als Schulträger). Durch die (rein rechnerische) "schlechte" Lehrer-Schüler-Relation entstehen dem Land höhere Kosten.

Die Schüler und die anderen Lehrer besuchen weiterhin die gleiche Schule, Heizkosten etc. sind gleich geblieben und der Hausmeister ist auch noch da... Wink
Zitat:
Sonst hätten wir hier ja bald Zustände wie in Finnland, und wer will das schon
? ICH!!!
LG Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de