Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Schriftliche Multiplikation

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Calwin



Anmeldedatum: 17.09.2009
Beiträge: 121
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 11.01.2010, 23:28    Titel: Schriftliche Multiplikation Antworten mit Zitat

Guten Abend,
bei unserm Kind, steht neuerdings unter dem Rechenstrich bei dem zweisteligen Multiplikanten in der ersten Zeile unter der letzten stelle eine NULL , weil der Lehere und Rektor es so will.
Kann das wirklich sein ?

1098 x 26
11960 Hier soll eine 0 stehen

Läßt sich leider nicht so gut darstellen.
_________________
HG
Calwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
marmelle



Anmeldedatum: 04.01.2010
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 12.01.2010, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

soll doch wahrscheinlich die Sache vereinfachen...oder versteh ich das falsch? Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra Litzenburger



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 669
Bundesland: Saarland

BeitragVerfasst am: 12.01.2010, 10:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Calvin,

wo soll genau die Null stehen?
Ich versteh das Beispiel nicht.

Gerne per Email, falls sich ein Beispiel im orum schlecht darstellen lässt.

Liebe Grüsse
Petra Litzenburger
_________________
Dieses Forum ist ein Service der Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen e.V. www.emgs.de
Unterstützen Sie unsere Elterninitiative und werden Sie aktives Mitglied (Mitgliedsbeitrag 18,- € im Jahr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NIKI



Anmeldedatum: 12.09.2009
Beiträge: 495

BeitragVerfasst am: 16.01.2010, 08:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne das nur so, dass man da nullen setzt, wo beim Rechnen eine hinkommt. Wink

Im Ergebnis gehts ja net- da dann falsche Zahl.

Also:

1098 x 26
-------------------
21 960
6588
-------------------
28548

Nunja...... mein Kind würde diese wohl auch nie setzen, ich tat dies aber immer so. Wink

LG

NIKI
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calwin



Anmeldedatum: 17.09.2009
Beiträge: 121
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 16.01.2010, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag Niki,
genau diese Null meine Ich, wie du selbst erkannt hast kann sie verwirrend sein.
Wir haben es auch ohne die Null gelernt, auch in seinem aktuellen Mathematikbuch steht es ohne die Null.
_________________
HG
Calwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Waldfee



Anmeldedatum: 13.11.2007
Beiträge: 89
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 06.02.2010, 18:45    Titel: Re: Schriftliche Multiplikation Antworten mit Zitat

Calwin hat Folgendes geschrieben:
Guten Abend,
bei unserm Kind, steht neuerdings unter dem Rechenstrich bei dem zweisteligen Multiplikanten in der ersten Zeile unter der letzten stelle eine NULL , weil der Lehere und Rektor es so will.
Kann das wirklich sein ?

1098 x 26
11960 Hier soll eine 0 stehen

Läßt sich leider nicht so gut darstellen.



Hallo Calwin,

mich würde die 0 eher irritieren.
Bei meiner Tochter soll das nicht sein.
_________________
Die schlimmsten Wunden sind die, die man nicht sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calwin



Anmeldedatum: 17.09.2009
Beiträge: 121
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 06.02.2010, 19:14    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend Waldfee,
die Null kommt vom Zehner, ergibt sich aber eigentlich von selbst aus der Stellentafel E für einer usw.
Mathelehrer und Rektor hat es mir gestern bestätigt.
_________________
HG
Calwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Courage



Anmeldedatum: 26.09.2009
Beiträge: 84
Bundesland: NRW

BeitragVerfasst am: 14.02.2010, 03:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Calwin,

für schwächere Schüler (ich habe fast täglich mit ihnen zu tun) ist die Null eine Hilfe, denn sonst schreiben sie beide Zahlenreihen direkt rechtsbündig untereinander.
Ich stelle es meinen Schülern allerdings frei, ob sie die Null schreiben oder nicht. Die meisten "bringen sie aus der Grundschule" mit, ich - so ganz privat - verzichte gerne darauf (Mathematiker sind von Haus aus eher schreibfaul).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calwin



Anmeldedatum: 17.09.2009
Beiträge: 121
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 14.02.2010, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Tag Courage,
wenn man so an die Sache herangeht, ist die Null nachvollziehbar, das Argument wir rechnen mit dem Zehner kann bei der schriftlichen Division schon nicht mehr aufrechterhalten werden.

Wenn man z.B. die Aufgabe 2035 : 5 nimmt, steht die 3 auch für den Zehner, kann aber nicht als Zehner gerechnet werden, ich als Vater wäre da in Erklärungsnot.
_________________
HG
Calwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Courage



Anmeldedatum: 26.09.2009
Beiträge: 84
Bundesland: NRW

BeitragVerfasst am: 14.02.2010, 16:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Calwin,

jetzt stehe ich auf dem Schlauch.
Bei der Division gibt es doch diese Nullen (als Stellengarant) doch gar nicht. Da werden die Nullen doch nur (im Ergebnis) geschrieben, wenn die Division das unmittelbar erforderlich macht, z. B. bei 21:17. Dann starte ich mit der Null, weil die 17 ja noch nicht einmal, sondern "nullmal" in die 21 passt. Gut, das ist wenig mathematisch ausgedrückt, aber so erkläre ich das meinen Schülern.

Als Faustregel vermittle ich meinen Schülern aber immer die "Überschlagsrechnung", denn sonst vergessen sie Nullen (am Ende einer Division) oder verhauen sich - wie bei deinem Multiplikationsbeispiel - um eine Stelle. Das passiert auch älteren Schülern (selbst noch im 10. Schuljahr).
Beispiel:
2400:4=60 oder 6

Ich darf meinem Sohn ab und zu in Mathe etwas "nacherklären", weil sein Mathelehrer oft zu kompliziert an eine Sache rangeht oder die verschnörkelten Rechenwege meines Sohnes nicht immer aufgreifen kann - leider, aber ich kann ihn (den Lehrer und meinen Sohn) gut verstehen. Da ich an der Hauptschule arbeite, bin ich eh gezwungen alles so einfach wie möglich zu erklären - und das geht in Mathe eigentlich sehr gut - macht mir jedenfalls Spaß.

Liebe Grüße, Courage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Calwin



Anmeldedatum: 17.09.2009
Beiträge: 121
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 14.02.2010, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

Genau Courage,
in der Division gibt es diesen Stellengaranten nicht, mir war er auch in der Multiplikation neu bzw. ein Zehner bleibt ein Zehner.
Wenn du ihn als Stellegarant hinschreibst, ist es erklärbar, wenn du aber den Zehner als Erklärung für die Null nimmst, so wird dies gerade Rechenschwache Schüler verwirren
Deine Erklärung der Division ist absolut in Ordnung unabhängig von der Schulform, den alle großen Dinge fangen klein an.
_________________
HG
Calwin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de