Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Abmeldung von der Schule

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Waldfee



Anmeldedatum: 13.11.2007
Beiträge: 89
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 03.03.2008, 20:24    Titel: Abmeldung von der Schule Antworten mit Zitat

Hallo,

Frage an diejenigen, die einen Schulwechsel hinter sich gebracht haben:
Wann habt ihr eure Kinder von der alten Schule abgemeldet?

Marlene
_________________
Die schlimmsten Wunden sind die, die man nicht sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 03.03.2008, 20:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marlene,

so direkt förmlich abgemeldet habe ich nicht.....

Der Antrag auf Schulwechsel wurde ja bei uns von der Schulbehörde entschieden. Es kam ein Brief, dass unser Kind ab sofort an der Wunschschule eingeschult ist. Wir haben dann nur noch seine Sachen in der alten Schule geholt und dann ging er in die neue Schule. Bei uns lagen glücklicherweise noch die Herbstferien dazwischen und wir konnten ihn vorbereiten, falls das deine Frage ist? Ich würde versuchen vorab ein Gespräch mit der neuen KL zu führen und mich über die Gepflogenheiten an der neuen Schule informieren und das Kind dann ganz normal auf die neue Schule gehen lassen.

LG Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 03.03.2008, 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

hab ich vergessen,

bei uns hat die Schulbehörde auch die alte Schule informiert.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra Litzenburger



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 669
Bundesland: Saarland

BeitragVerfasst am: 03.03.2008, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marlene,


mein Sohn wurde von einer Lehrerin wäherend der Hausaufgabenbetreuung im Rahmen einer freiwilligen Ganztagsschule geschlagen. Er war 5,5 Wochen in der 1. Klasse in der Schule.

Mein Kind wollte die Schule nicht wechseln.

Nach ca. 2,5 Jahren hatte er dann gesagt:

Ich wünschte ich wäre tot, dann bräuchte ich nicht mehr in diese Schule zu gehen.

Er wurde vom Arzt sofort krankgeschrieben!

Danach habe ich einen Antrag auf Umschulung gestellt. Nach anfänglichem Streit mit der Schulbehörde wurde der Antrag durch meinen Druck hin innerhalb 24 Stunden genhemigt.

Ich meldete meinen Sohn höchstpersönlich mit entsprechendem ärztlichen Attest und Abmeldeformular von der alten Schule ab und in der Neuen wieder an.

In der neuen Schule fühlten wir uns wie im Paradies. Dafür möchte ich allen beteiligten Lehrern und Lehrerinnen an dieser (neuen) Schule meinen herzlichen Dank aussprechen!

Petra Litzenburger
_________________
Dieses Forum ist ein Service der Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen e.V. www.emgs.de
Unterstützen Sie unsere Elterninitiative und werden Sie aktives Mitglied (Mitgliedsbeitrag 18,- € im Jahr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Erika
Stammposter


Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 147
Bundesland: Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: 03.03.2008, 22:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marlene,

meine Kinder sind am Freitag zuletzt in die alte Schule gegangen und und ohne förmliche Abmeldung nach Anmeldung am Montag in die neue Schule. Bei uns in S-H ist das so, dass die neue Schule sich die Unterlagen von der alten Schule anfordert. Förmliche Abmeldung ist nicht nötig. Ich glaube, ich hatte kurz am Montag in der alten Schule angerufen und darum gebeten, die noch dagebliebenen Unterlagen im Sekretariat abholen zu können.

Die ganze Umschulungsaktion dauerte nur wenige Tage - durch 2. Wohnsitz.

Viele Grüße
Erika
_________________
In dem Moment, wo die Hirnfunktionen vollständig und abgewogen ablaufen, erreichen die Körperbewegungen ihr höchstes Maß an Anpassung, ist Lernen eine relativ einfache Aufgabe und richtiges Verhalten ein ganz natürlicher Zustand.

(A. Jean Ayres)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Waldfee



Anmeldedatum: 13.11.2007
Beiträge: 89
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 04.03.2008, 11:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Legolas

Zitat:
so direkt förmlich abgemeldet habe ich nicht.....


Okay...

Zitat:
Der Antrag auf Schulwechsel wurde ja bei uns von der Schulbehörde entschieden. Es kam ein Brief, dass unser Kind ab sofort an der Wunschschule eingeschult ist.


Wir erfahren nach den Osterferien, ob unsere Tochter an der gewünschten Schule angenommen wird - Privatschule.

Wir haben sie schon darauf vorbereitet.

Zitat:
LG Legolas


LG Marlene
_________________
Die schlimmsten Wunden sind die, die man nicht sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waldfee



Anmeldedatum: 13.11.2007
Beiträge: 89
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 04.03.2008, 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Petra


Zitat:
mein Sohn wurde von einer Lehrerin wäherend der Hausaufgabenbetreuung im Rahmen einer freiwilligen Ganztagsschule geschlagen. Er war 5,5 Wochen in der 1. Klasse in der Schule.


Was und wer hat dieser Lehrerin das Recht gegeben ein kleines Kind zu schlagen? Evil or Very Mad

Zitat:
Mein Kind wollte die Schule nicht wechseln.


Hatte er Angst vor Veränderung?

Zitat:
Nach ca. 2,5 Jahren hatte er da
nn gesagt:

Ich wünschte ich wäre tot, dann bräuchte ich nicht mehr in diese Schule zu gehen.


Wenn ich solche Aussagen von Kindern lese und höre, frage ich mich wo wir leben. Heißt es nicht ständig Kinder sollen gewaltfrei aufwachsen. Achso ich vergaß für manche Schulen und Lehrer gilt das ja nicht Evil or Very Mad

Zitat:
Er wurde vom Arzt sofort krankgeschrieben!


Ein Glück kapierte der Arzt worum es ging.
Meine Schwester sagte über unsere Hausärztin, dass wir uns glücklich schätzen können sie zu haben.
Durch meine Schwester habe ich jetzt im Mai einen Termin bei einem Kinderpsychologen. Diesen hatte sie auf einem Klassentreffen getroffen.


Zitat:
Danach habe ich einen Antrag auf Umschulung gestellt. Nach anfänglichem Streit mit der Schulbehörde wurde der Antrag durch meinen Druck hin innerhalb 24 Stunden genhemigt.


Da bin ich am überlegen, ob es Sinn macht jetzt den Antrag zu stellen oder die Untersuchung des Kinderpsychologen abzuwarten.

Zitat:
Ich meldete meinen Sohn höchstpersönlich mit entsprechendem ärztlichen Attest und Abmeldeformular von der alten Schule ab und in der Neuen wieder an.


Werd's so machen.

Zitat:
In der neuen Schule fühlten wir uns wie im Paradies. Dafür möchte ich allen beteiligten Lehrern und Lehrerinnen an dieser (neuen) Schule meinen herzlichen Dank aussprechen!


Es ist schön, dass es auch solche Pädagogen gibt.


Zitat:
Petra Litzenburger



Marlene[/quote]
_________________
Die schlimmsten Wunden sind die, die man nicht sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Waldfee



Anmeldedatum: 13.11.2007
Beiträge: 89
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 04.03.2008, 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Die ganze Umschulungsaktion dauerte nur wenige Tage - durch 2. Wohnsitz.

Viele Grüße
Erika


Hallo Erika,

so schnell wird es bei uns nicht gehen. Müssen uns bis Ende März gedulden bis der Bescheid von der neuen Schule kommt (Privatschule).

Grüße zurück
Marlene
_________________
Die schlimmsten Wunden sind die, die man nicht sieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de