Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Beschämung - ein deutscher Komplex

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Doris Carnap
Moderatorin


Anmeldedatum: 18.01.2006
Beiträge: 803
Bundesland: Hessen

BeitragVerfasst am: 29.03.2007, 18:52    Titel: Beschämung - ein deutscher Komplex Antworten mit Zitat

Hallo,

aus einem Zeitartikel von Reinhard Kahl "Beschämung - ein deutscher Komplex" hier zwei Ausschnitt zur Diskussion:
Zitat:

?Ich bin immer wieder über die Demütigung der Kinder im Unterricht entsetzt?, sagt Wolfgang Edelstein, emeritierte Direktor am Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung. Sein Sohn Benjamin war als Gastschüler in den USA. Dort waren Lehrer nachmittags für fachliche und persönliche Fragen der Schüler ansprechbar. In Deutschland zurück, geht sein Sohn der Gewohnheit folgend zum Lehrer und fragt ihn. Dessen Antwort: ?Ich werde nicht dafür bezahlt, dir privat Auskunft zu geben?. ?Unmöglich?, erregt sich der Vater, über diesen deutschen Kälteschock. ?In den USA hatte Benjamin richtige Lehrer erlebt. Hier kriegt er was auf die Schnauze.?[...]

"Baumert ist auch Gastprofessor an der Universität Fribourg in der Schweiz. Einmal hatte er Videos vom deutschen Matheunterricht mitgenommen. Die Studenten stöhnten nach kurzer Zeit, was sie da sähen, sei ja unglaublich. Baumert verstand erst nicht, was sie damit meinten. ?Na, der Umgangston, ? sagten sie, ?dauernd kränkende Bemerkungen von den Lehrern.? Die Schweizer Studenten machten den deutschen Professor hellhörig für die ?kleinen Abfertigungen? von der Art: ?Schon wieder der Fehler!? ?Habe ich das nicht schon viermal gesagt?? Oder auch: ?Ach komm schon, das weißt du doch.? Neben Demütigungen beherrschten ?Anmache und Anbiedern? den Unterricht. Der Ton sei durchweg wenig respektvoll. ?Abwertend und distanzlos?, urteilten die Schweizer Studenten.

?Und auf beides?, weiß Baumert, ?reagieren Schüler enorm sensibel?. Viele ziehen sich zurück, andere gehen in Opposition und manche versuchen, sich vor Verletzungen durch Gefallsucht zu schützen. Wieder andere, deren Wunden zwar gut vernarbt sind, die Person aber mit gefühllosen Zonen überzogen haben, sagen am Ende: ?Geschadet hat es uns nicht.? Und da kommt da nun so ein Muñoz aus Costa Rica und will uns sagen, wo es lang geht. Ist doch beschämend. http://www.zeit.de/online/2007/13/bildungskolumne-munoz?page=all

Doris
_________________
"Das Geheimnis der Erziehungskunst ist der Respekt vor dem Schüler." Ralph Waldo Emerson
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de