Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Jetzt haut sie auch noch......

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 09.02.2007, 11:39    Titel: Jetzt haut sie auch noch...... Antworten mit Zitat

Shocked

Hallo @all,

hatte gerade ein langes Telefonat mit einer besorgten Mutter. Diese hatte mich gestern vor dem Schulgebäude angesprochen, ob ich denn mit der Schule zufrieden sei... ( ich kannte die Frau vorher nicht nur 1-2 mal kurz gesehen). Sie hat sehr vorsichtig versucht ab
zu checken wie ich drauf bin und ich sagte ihr dann ganz offen dass wir mit der KL Probleme haben. Sie fragte ob sie mich anrufen dürfte, weil sie ähnlich wie wir auch niemanden kennt und dringend mal reden müßte.

In dem Telefonat erzählte sie mir, dass sie auch von Anfang an mit Ihrer Tochter probleme in der Schule hätte, weil sich die kleine angeblich nicht anpassen kann. Ich habe ihr unsere Geschichte erzählt und dann wurde sie mutig und erzählte mir, dass ihre Tochter erzählt hat dass die KL die Kinder auch mal gegen den Kopf
oder die Lippen haut wenn diese zuviel Blödsinn machen Evil or Very Mad

Kann mir jemand helfen??? Werde heute erstmal meinen Sohn interviewen, ob er so was gesehen oder erfahren hat. Und dann? Wie mache ich weiter....( nicht falsch verstehen, wenn mein Sohn mir sowas erzählt, weiss ich was ich tue). Wie kriege ich die anderen Eltern zum reden, wieso tut da keiner was von denen. So langsam bin ich mit den Nerven am Ende erst diese Odyssee mit meinem Sohn von Arzt zu Arzt wegen seinem nicht vorhandenen ADHS und jetzt dass....

verzweifelter Legolas mit gespanntem Bogen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra Litzenburger



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 669
Bundesland: Saarland

BeitragVerfasst am: 09.02.2007, 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Legolas,


erst einmal -auch wenn es sehr schwerfällt- (weiß ich aus eigener Erfahrung) möglichst sachlich und ruhig reagieren.

Momentan habe ich sehr wenig Zeit, da ich sehr viele Anfragen per Mail und Telefon erhalte. damit ich aber wieder mehr Zeit für das Forum habe, werde ich dies in Zukunft einschränken und die betroffenen Eltern bitten, ihre Anfragen erst einmal im Forum zu stellen.

Zu Deinem Problem:

Nachdem Du heute nachmittag Deine Sohn befragt hast, mach Dir Notizen! Frage Deinen Sohn, wann sie schlägt, bzw. geschlagen hat. Frage genau was passiert ist. Wenn r sich erinnert, schreibe Dir das Datum und die Stunde dazu.

Die andere Mutter sollte das gleiche tut. Danach die Daten abgleichen!

Soviele Informationen wie möglich sammeln!

Abschecken, wie der Elternsprecher diese Vorfälle sieht. Danach gegebenfalls andere Eltern über den Elternsprecher informieren, oder die Ansicht der anderen Eltern vorsichtig abschecken. Auch die anderen, wenn der gleichen Ansicht, sollten die die Angaben ihrer Kinder dokumentieren.

Je mehr Eltern sich Euch anschließen, desto einfacher.


Der Dienstweg ist folgender:

Schulleitung-Schulamt-obere Schulaufsicht (falls nicht das Schulamt die obere Schulaufsicht ist)

Gegebenenfalls Strafantrag stellen!

Weitere Tipps findest du eventuell hier:

http://www.emgs.de/tipps/default.html


Falls Du nicht weiterkommen solltest oder weitere hilfe benötigts, kannst Du mich gerne anrufen.



Liebe Grüsse

Petra Litzenburger
_________________
Dieses Forum ist ein Service der Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen e.V. www.emgs.de
Unterstützen Sie unsere Elterninitiative und werden Sie aktives Mitglied (Mitgliedsbeitrag 18,- € im Jahr)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Legolas



Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 379
Bundesland: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 12.02.2007, 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Petra,

vielen lieben Dank für Deine schnelle Hilfe. Mein Sohn konnte mir gar nichts dazu sagen außer (" MAAAMAH, sowas dürfen die Lehrer doch gar nicht!?!!") wenigstens in der Hinsicht hat er genug Selbstbewusstsein Smile .

Habe dann noch mal mit der Mutter vor der Schule gesprochen und erfahren dass dieser Vorfall schon Wochen zurückliegt. Sie hat mir noch mal genau erklärt was die Kleine erzählt hat und ich finde es sehr glaubwürdig. Auf die Frage warum sie damals nicht gleich reagierte, sagte sie mir dass sie sich nicht getraut hat weil sie Ausländerin ist und Nachteile für Ihr Kind befürchtet hatte.

Habe ihr für Zukünftige Ereignisse meine Hilfe zugesichert und sie hat mir versprochen ganz wachsam zu sein und wenn sie soetwas wiederhört mir sofort Bescheid zu geben.

Jetzt werde ich erstmal den Ball flach halten und versuchen aus den anderen Eltern was rauszubekommen.

Habe meinen Sohn heute mit einem sehr mulmigen Gefühl zur Schule geschickt....
LG Legolas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Gewalt und Mobbing durch Lehrer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de