Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Kopie: Verhaltensweisen ADS

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen über Schulprobleme
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beitragsrekonstruktion



Anmeldedatum: 21.01.2006
Beiträge: 255

BeitragVerfasst am: 26.01.2006, 00:52    Titel: Kopie: Verhaltensweisen ADS Antworten mit Zitat

PetraLitzenburger
Administratorin




Status: Offline
Registriert seit: 11.12.2004
Beiträge: 141
Nachricht senden Erstellt am 24.11.2005 - 17:42

--------------------------------------------------------------------------------


Hallo an Alle,

bei einem Kind mit ADS fiel mir folgende Verhaltensweise auf:

Kind mit ADS befindet sich mit einem anderen Kind alleine im Klassenraum. Das Kind mit ADS schlägt das andere Kind. Das andere Kind schlägt zurück. Daraufhin fängt das Kind mit ADS schreiend an zu weinen, läuft zu seinen anderen Mitschülern und erzählt, das dass andere Kind es geschlagen hat. Diese Schilderung muss so eindrucksvoll gewesen sein, dass ein Mitschüler (der beste Freund des ADS Kindes) nun behauptet, dass es bei dem Vorfall dabei gewesen sei und beobachtet hätte, dass das andere Kind das Kind mit ADS grundlos geschlagen hätte.

Daraufhin wurde das Kind, welches sich gewehrt hatte nun bestraft.

Kann es sein, dass das Kind mit ADS solche Situationen provoziert und nachfolgend die Tatsachen verdreht, um Aufmersamkeit zu bekommen?

Liebe Grüße

Petra Litzenburger

[Dieser Beitrag wurde am 24.11.2005 - 17:43 von PetraLitzenburger aktualisiert]





Signatur
--------------------------------------------------------------------------------
Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht. Berthold Brecht

Erika
Stammposter




Status: Offline
Registriert seit: 16.12.2004
Beiträge: 256
Nachricht senden Erstellt am 24.11.2005 - 21:47

--------------------------------------------------------------------------------


Hallo Petra,

Petra schrieb
--------------------------------------------------------------------------------

Kann es sein, dass das Kind mit ADS solche Situationen provoziert und nachfolgend die Tatsachen verdreht, um Aufmersamkeit zu bekommen?



Nein, das tut es nicht. Für mich gibt es kein ADS, das weißt du ja. Das sind meistens Kinder, bei denen u.a. noch der Moro-Reflex ausgeprägt vorhanden ist. Aber egal, ob ich in den Büchern über Reflexe oder in ADS-Büchern nachschlage oder die Erfahrungen mit meinem eigenen Sohn heranziehe: Diese Kinder nehmen anders wahr, sie fühlen sich schneller, teilweise unbegründet angegriffen und reagieren impulsiv und unüberlegt. Sie provozieren nicht absichtlich und verdrehen auch die Tatsachen nicht bewusst. Sie sind eigentlich meistens sehr ehrlich und legen großen Wert auf Gerechtigkeit. Sie erleben einige Gegebenheiten einfach anders, haben eine andere Wahrnehmung.

Weil ihnen oft Absicht, Rücksichtslosigkeit usw. unterstellt wird, geht es diesen Kindern oft sehr schlecht.

Viele Grüße
Erika





Signatur
--------------------------------------------------------------------------------
"In dem Moment, wo die Hirnfunktionen vollständig und abgewogen ablaufen, erreichen die Körperbewegungen ihr höchstes Maß an Anpassung, ist Lernen eine relativ einfache Aufgabe und richtiges Verhalten ein ganz normaler Zustand."
(A. Jean Ayres)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Allgemeine Diskussionen über Schulprobleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de