Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V.
www.emgs.de
 

Der Verein von Eltern für Eltern

Das Schreiben von Beiträgen ist nur registrierten Usern gestattet

Elterninitiative-Startseite

 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wings 07 Begabungs-und Begabtenförderung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Pinnwand
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marlene Mayer



Anmeldedatum: 20.01.2006
Beiträge: 271
Bundesland: Bayern

BeitragVerfasst am: 16.05.2006, 08:16    Titel: Wings 07 Begabungs-und Begabtenförderung Antworten mit Zitat

Wingsseminar 2007

Intensivseminar zur Begabungs- und Begabtenförderung in der Schule
10. - 14. April 2007
Luzern
Eine Veranstaltung der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz (PHZ)
Gesamtleitung und Konzept : Joëlle Huser & Martin Huber

Organisation und Anmeldungen: Eva Birrer, PHZ: +4141 227 30 00, E-Mail: eva.birrer@phz.ch, www.wingsseminar.ch

TeilnehmerInnenzahl maximal 160

"Wings, das inzwischen bekannte und bewährte einwöchige Intensivseminar zur Begabungs- und Begabtenförderung, findet zum siebten Mal statt. Vom 10. -14. April 07 wird es unter der Leitung von Joëlle Huser und Martin Huber zusammen mit der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz PHZ in Luzern durchgeführt. Wings ist ein Angebot, das an die laufende Debatte über Begabungs- und Begabtenförderung und die Ressourcenorientiertheit in der Pädagogik anknüpft. Es präsentiert Vorschläge für den Umgang mit Heterogenität im Unterricht, regt zu Veränderungen in der Gestaltung des Schulalltags an und bietet ein Forum für den nationalen und internationalen Austausch. Zur Auswahl stehen vielfältige Angebote. Dazu gehören vertiefende Kurse, Workshops, Vorträge und Plenarveranstaltungen. Ebenso ist Wings ein "social event" mit Forumtheater, Café Philo, Spielabend und Bankett.
Als ?special guest? hat der renommierte amerikanische Psychologieprofessor James T. Webb , Autor vom Bestseller ?Hochbegabte Kinder, ihre Eltern, ihre Lehrer? zugesagt. Er wird unter anderem die Inhalte seiner neuesten Publikation zu Begabungen und Verhaltensauffälligkeiten ?Misdiagnosis? vorstellen."

Zielgruppe
Lehrpersonen der Vorschulstufe, der Pflichtschuljahre, der Berufsschulen, Gymnasien und Hochschulen, Behördenmitglieder, Schulpsychologinnen und -psychologen, Schulleitende und weitere Interessierte aus der ganzen Schweiz und dem Ausland.

Zielsetzung
>Auseinandersetzung mit verschiedenen Bereichen der Begabungs- und Begabtenförderung
>Einblick in begabungsfördernde Schulmodelle aus dem In- und Ausland
>Intensiver Austausch mit anderen Fachpersonen aus dem In - und Ausland
>Kennenlernen von neuen Materialien und Spielen für den ressourcenorientierten Unterricht
>Vermitteln von Didaktik und Methodik-Knowhow im Umgang mit grosser Heterogenität
>Einblick in die aktuelle fachliche Kontroverse zum Thema Vernetzung

Inhaltliche Schwerpunkte
>Was unterscheidet Begabtenförderung von Begabungsförderung?
>Wie kann ich Kinder mit hohen Fähigkeiten erkennen und ressourcenorientiert fördern?
>Was brauchen Kinder, die sprachlich oder mathematisch sehr begabt sind ?
>Wie kann ich im Unterricht konkret und gezielter auf die Stärken aller Kinder eingehen?
>Wie erhöhe ich meine eigene sozial-emotionale Kompetenz?
>Wie kann ich die Motivation von minderleistenden Kindern wieder wecken?
>Wie schule ich über das Philosophieren das genaue Denken der Kinder?

Anmeldung / Kurskosten
Anmeldeformulare und Flyer können schriftlich angefordert werden bei:
Eva Birrer, PHZ, +4141 227 30 00,
E-Mail: eva.birrer@phz.ch, www.wingsseminar.ch

Die Anmeldung wird erst mit der Bezahlung der Seminarkosten definitiv.
Diese betragen inklusive Eintritt für alle Abendveranstaltungen, Mittagessen, Pausenverpflegung, Bankett und Kursunterlagen:
>Bei Bezahlung bis 16. Februar 2007 CHF 1150.00 , danach CHF 1350.00.
>Studierende (mit Legi) oder ECHA - Teilnehmende des 6. Lehrganges bezahlen CHF 900.00.
_________________
Die entscheidenden Veränderer der Welt sind immer gegen den Strom geschwommen. Walter Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Elterninitiative gegen Mobbing und Gewalt an Schulen (EMGS) e.V. Foren-Übersicht -> Pinnwand Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de